Schon vorbei?

Um 11:40 Uhr hab ich Judith ne SMS geschickt, dass ich wieder in meinem Zimmer bin. Und eigentlich hätte ich direkt mein Mittagessen einnehmen können, wenn ich nicht noch zu beduselt gewesen wäre. Freundlicherweise haben die Schwestern mir angeboten, dass sie’s mir später nochmal warm machen, wenn ich möchte. Es gab nämlich gebackenen Fisch und darauf hatte ich grosse Lust.

Also lag ich erstmal da, beobachtete, wie die Narkosewolken sich so langsam davontrollten und widmete mich einer schon vertrauten Tätigkeit: Meinem Körper beim Heilen zugucken. Der fing nämlich direkt damit an! Und er kann das gut.

Heute morgen um 6:30 Uhr klimperte mein Handy und ich begab mich direkt in die Dusche. Nochmal waschen und vor allem Haare waschen, bevor ich dann wieder ein paar Tage drauf rumliege. Zähne putzen und – naja – nochmal rasieren, dann war ich bereit. Um 8:30 Uhr sollte ich abgeholt werden in den OP. Kurz vorher kam ne Schwester und brachte mir die Scheissegal-Pille. Macht Spass zu beobachten, wie man so langsam aus der Realität schleicht. Ich find das jedenfalls witzig. Wie ich aus dem Zimmer gerollt wurde, hab ich schon nicht mehr mitgekriegt – die Vorbereitungen im Vorraum zum Op allerdings schon! Komischerweise. Aus irgendeinem Grund war ich dort nochmal wach. So wach, dass ich mich mit den Schwestern unterhalten konnte. Auch die Narkosemaske hab ich mitgekriegt. Ganz kurz…

Die nächste Frage, die ich stellte, war: „Isses schon vorbei?“ und das war wohl etwa 3 Stunden später. Der Raum sah zwar ähnlich aus, war aber der Aufwachraum und mein Bett stand direkt an einem Fenster, sodass ich die Sonne sehen konnte. Mir gings gut, keine Übelkeit, kein Schüttelfrost, alles ok. Das sahen die Schwestern auch so und brachten mich bald zurück in mein Zimmer, wo ich Judith die SMS schickte. Siehe oben.

Kurz darauf kam Frau Dr. Tabadingdong zur Visite und meinte, dass alles prima verlaufen sei und ich – wenn ich wollte – auch schon wieder normal essen könne. Heute und morgen Bettruhe, am Sonntag dann Verbandwechsel, Katheter ziehen und am Montag nach Hause.

WAS?

Cool.

Bin ja mal gespannt, ob’s dabei bleibt. Aber ich denke schon – so könnte ich dann am Dienstag ja doch noch mit Karneval feiern. *ggg* Das Gesicht von Frau Dr. Tabatäräää hättet ihr sehen sollen!!

Später hab ich dann drum gebeten, dass sie mir mein Essen warm machen und hab lecker Backfisch gemampft. Um halb sechs kam dann Judith und ich hab mich soooooo gefreut. Nach den ersten – dringend notwendigen – Umarmungen haben wir uns an meinem Bett eingerichtet und den Compuzi rausgeholt. Erstmal sehen, was unsere Siedler machen, dann bloggen.

Das war’s fürs Erste von uns. Ich arbeite an meiner Gelassenheit (was meine Zimmergenossin angeht) und hoffe auf eine ruhige Nacht. Liebe Grüsse auch vom Ferkel…

Bis morgen.

Advertisements

12 Antworten zu “Schon vorbei?

  1. und alle so: YEAH!!!!

    prima, dass du alles gut überstanden hast!
    ich schick ein von herzen kommenden OMMMMMM (vonwegen zimmernachbarin) und ein nicht minder herzliches ALAAAAAAF

    deine stephi

  2. was – so schnell gehts nach Hause … wann soll ich dich denn besuchen kommen???
    Pöh, dann mach ich dir zu Hause einen Krankenbesuch!
    Gute Besserung!!!!

  3. schön zu lesen, dass es schnell ging und du gut überstanden hast.
    Dann mal Daumen drücken, dass alles ok ist 🙂
    Knuddels an euch

  4. Bei der Damendrückerrei konnte das nur gut und vor allem, schnell gehen. Ich wünsch Dir bzw. Euch weiter gute Genesung und einen, wenn es klappt,schönen Karnevall.

  5. Ja prima, dass das „Unterbodentuning“ so problemlos funktioniert hat. Dann bessere Dich schnell und umfassend und gegen dauernd schnatternde Bettnachbarinnen helfen Tennissocken. Oral.

  6. Hui, das geht ja alles rasant diesmal! Ich wünsche Dir gute und hübsche 😉 Genesung und schick Dir einen Knuddel rüber!

  7. Hallo,

    einen Tag vorher, am 3.3.11 hatte ich meine GA-OP beim Team Fr. Dr. Krege. Bin mega hammer zufrieden mit dem Ergebnis. Alles passt, vorallem Lage und Optik ist jetzt schon supi. Kann mich nur anschließen, Krefeld ist Top.

    LG
    Line

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s