Noch 3 Tage…

Damit hab‘ ich nicht gerechnet: Ich werd‘ immer ruhiger. Klar, da ist so ein Kribbeln im Bauch und grad zappeln auch wieder meine Knie während ich hier sitze und tippe, aber mein Kopf ist ruhig. Und ich fühle mich grossartig.

Wir waren gestern auf der Geburtstagsparty eines Freundes und auch das war gut. Ich wusste erst nicht, ob ich dazu Lust haben würde oder ob mir vor lauter Nervosität kotzübel sein würde, aber nichts dergleichen. Also sind wir hingegangen und es war ne sehr schöne Party. Ich hab heut morgen nen süssen, kleinen Kater, aber der ist brav und trollt sich so langsam.

Judith hat eben noch ne Ladung Plätzchen in den Ofen geschoben, wir haben eben das Bild von ihr in unserem „Galerie“-Flur aufgehängt und den Weihnachtsbaum geschmückt und gleich kommt noch ne Freundin vorbei. Später werden wir noch ne Runde über den Weihnachtsmarkt am Neumarkt drehen – dort gibts soooo leckere Flammlachs-Brötchen direkt vom offenen Feuer – und auf dem Rückweg ein paar Suppen kaufen. Klare Suppen, mit-ohne alles. Ab morgen darf ich ja keine feste Nahrung mehr zu mir nehmen, nur noch Flüssiges.

Das wird hart. Oder vielmehr eben nicht. Egal. Jedenfalls werd ich Hunger haben, den ganzen Sonntag und vor allem den Montag. Und schlechte Laune, schätz‘ ich. Arme Judith! Aber auch das werden wir überstehen. Vermutlich.

Advertisements

4 Antworten zu “Noch 3 Tage…

  1. Ich wünsche Dir zu dem bevorstehenden großen Ereignis alles Glück der Welt. Und ich weiß, dass Du bei Deiner Ärztin in sehr guten Händen bist.

    Ganz herzliche Grüße!

  2. Der Hunger wird vergehen oder zumindest leichter zu überstehen sein, wenn Du daran denkst, daß Du diese OP nicht ohne Grund machst. Und hinterher freust Du Dich, daß Du Dich beim Essen beherrschen konntest und daß Judith so ne verständnisvolle Partnerin ist, die Deine Hunger-bedingte schlechte Laune weggesteckt hat 😉
    Im übrigen schließe ich mich natürlich meinem Vorredner vollumfänglich an 🙂

  3. Die Ruhe, die Du beschreibst, kam bei mir auch und scheint mir Ausdruck davon zu sein, dass Du die richtige Haltung hast zu dem was vor Dir liegt. Bleib in dieser Ruhe, sie wird Dich durch diese wunderschöne aber auch harte Zeit tragen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s