Banal – oder auch nicht

Am Sonntagnachmittag sind wir zu einer guten Freundin in Mönchengladbach gefahren. Während der Fahrt leuchtete mir gefühlt alle fünf Meter ein weißes „Krefeld“ auf blauem Hinweisschild-Grund entgegen. Das ist nun mal fast die gleiche Strecke… Und bald fahre ich sie wohl öfter. *hibbel*

Jetzt sind es nur noch dreieinhalb Wochen bis zu Susannes ganz persönlichem Girl’s Day. 24 Tage. Das ist nicht mehr lange. Vor allem, wenn wir weiter mit unvermindertem Tempo weitermachen. Wir haben doch noch tausendunddrei Dinge zu erledingen bis dahin!

Doch wenn man es genau betrachtet, ist das gar nicht mehr so viel wichtiges. Ja, noch der Papierkram und der Vibrator. Das ist notwendig für die OP. Außerdem steht noch ein Familienbesuch an. Und dann ist da noch das eine oder andere, was wünschenswert wäre, wenn wir das noch vorher hinkriegen würden, weil nach der OP erstmal Essig ist mit solchen Dingen. Zum Beispiel noch ein paar Kisten auspacken, den Keller aufräumen, Papiere sortieren. Aber eigentlich… eigentlich ist das meiste davon ziemlich banal. Zum einen ist danach auch noch Zeit, und zum anderen gibt’s mich ja auch noch.

Vielleicht sollten wir uns darauf konzentrieren, Kraft zu sammeln, inne zu halten, zu uns zu finden. Runterkommen, Gedanken sortieren, Zeit für uns haben. Und dann aufgeräumt und stark nach Krefeld fahren.
Zum Glück stehen aber auch noch ein paar Verpflichtungen der angenehmen Art auf dem Programm: Montag „müssen“ wir unseren Floating-Gutschein einlösen, und die Woche drauf steht noch einmal ganz traditionsreich Sauna auf dem Programm. Und Zeit zum Einigeln werden wir uns auch nehmen…

Advertisements

2 Antworten zu “Banal – oder auch nicht

  1. Wusstet ihr eigentlich, dass ein paar ganz wundervolle Dinge aus Krefeld kommen?
    Das kann ja dann nur ein gutes Omen sein 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s